Geschichte

1985 gründeten Marianne und weitere 10 Frauen die orientalische Tanzgruppe "Die Wüstentöchter". Marianne hatte bereits Erfahrung mit Gruppentänzen bei dem Balkan-Folklore-Ensemble GAIDA unter der Leitung von Stephan Kotansky und Margarete Mahkorn gemacht. Damals gab es im Orientalischen Tanz nur Solistinnen und somit zählen die Wüstentöchter mit zu einer der ersten orientalischen Folkloregruppen in Deutschland.

Unser Repertoire beinhaltet Tänze aus dem Balkan (Zigeunertänze), Tänze aus Armenien, Syrien (syrischer Hoftanz), traditionell ägyptische Tänze (Leuchter, Stock, Tablett, Krug, Zimbeln), ägyptisch moderne Tänze (Doppelschleier, Drum-Quartett, a la 'Variete), nubische Tänze, Gawazee, Tänze aus Tunesien und Marokko, Arabic Flamenco, algerische Berbertänze, libanesische Dabketänze, Tänze aus Persien und Türkei,  Bandari aber ebenso auch Fantasy-Tänze.

Aus der Leidenschaft zu Musik und Tanz ist ein tiefes Zusammengehörigkeitsgefühl in der Gruppe gewachsen, das sich bei zahlreichen Auftritten immer wieder unter Beweis gestellt hat. Unsere Freude am gemeinsamen Tanzen begeistert immer wieder auf's Neue unser Publikum.

In den letzten 25 Jahren schauen wir auf einige Höhepunkte zurück: Die ersten Tanzabende im Zentrum für Orientalischen Tanz von Ludmilla Schuhbauer und Monika Kaiblinger-Ickert, das Mitwirken bei zahlreichen Stadtteilfesten, Benefizveranstaltungen und Messen in Rosenheim, Ulm, Augsburg, Fischach, Kempten, Ingoldstadt, Weilheim, Regensburg und München. Alle zwei Jahre veranstalten wir unsere eigene Shows in München (Anton-Fingerle-Zentrum in Giesing u. im Interim in Laim).

Wir zeigen viele authentische Tänze in Originalköstümen der jeweiligen Länder. Fast alle Köstüme schneidern wir selbst (viele sind sehr aufwendig gearbeitet einschließlich Kopfputz, Hosen, Unterröcken, Überröcken, Schmuck, Schleier etc.) Aufgrund unserer tänzerischen Erfahrung und der Lust am Ausprobieren und Experimentieren choreographieren wir auch Tänze selbst. Obwohl es in unserer Gruppe sowohl Höhen als auch Tiefen wie in jeder langjährigen Beziehung gibt, finden wir uns doch in Tanz und Musik immer wieder zusammen. Wir freuen uns auf noch viele energiegeladene Übungsabende und Shows.

 

Termine

2017

09. September 2017

Wiederholungsshow

"Tzigane kai  Sta Bouzoukia"

Zigeunertänze und Feiern & Tanzen wie die Griechen

Kulturhaus Neuperlach
Hanns-Seidel-Platz 1
81737 München

Einlass 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Kartenreservierung:
089/63 89 18 43
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

2016

11. Juni 2016

"Tzigane kai  Sta Bouzoukia"

Zigeunertänze und Feiern & Tanzen wie die Griechen

Interim Am Laimer Anger 2, 80687 München
www.interim-kultur.de

 

2014

28. September

"Meine Heimat – Unser Europa"

Internationaler Volksmusiktag 2014 in Aldersbach bei Passau


2013

13. Juli 2013

Sommerfest im forum2

Das Kulturzentrum im Stadtteil Olympiadorf München
E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

19. Oktober 2013

"Auf den Schwingen des Maghrebs"

Interim Am Laimer Anger 2, 80687 München
www.interim-kultur.de


2012

Wiederholungsshow "Der Zaubermantel"

05. Mai. 2012
Interim Am Laimer Anger 2, 80687 München
www.interim-kultur.de

22. September 2012
Kulturhaus abraxas
www.abraxas.augsburg.de

 

2011

Zaubermantel 2011

plakat_augsburg_2012